Stiftung Warentest Finanztest zum Tarifwechsel in der PKV

hc consulting AG, 16. März 2017

Regelmäßig schreibt die Stiftung Warentest Finanztest auf test.de über den Tarifwechsel in der privaten Krankenversicherung. In der Ausgabe 03.2017 wird jetzt über eine kostenlose und externe Beratung für die PKV-Versicherten berichtet. Neben den bekannten kostenpflichtigen Modellen (Preise von mehreren hundert bis mehreren tausend EURO) wird als Beispiel für eine zu 100 % kostenlose Beratung zum PKV-Tarifwechsel die hc consulting AG ( www.hcconsultingag.de ) aus Köln benannt: „Für den Kunden kostenlose Dienstleistung auf Basis eines Maklervertrags, der Versicherer zahlt 1 bis 2 Prozent des Beitrags als Bestandsprovision an den betreuenden Makler“ heißt es bei Finanztest. So wird die Tarifoptimierung beschrieben: „Beratung, Zweitmeinung zu Vorschlägen des Versicherers, Recherche nach Tarifalternativen, kompletter Umstellungsprozess, wenn Kunde wechseln will“. Eine professionelle Beratung zum PKV-Tarifwechsel geht also auch kostenlos.

Die hc consulting AG steht dabei rechtlich und wirtschaftlich auf der Seite des Versicherten und wahrt seine Interessen.

Folgende private Krankenversicherungen machen mit:
Allianz, Alte Oldenburger, ARAG, AXA, Barmenia, Bayrische Versicherungskammer, Central, Continentale, Deutscher Ring, DKV, Gothaer, Hallesche, Hanse Merkur, Inter, Münchener Verein, Nürnberger, R+V, Signal Iduna, SDK, UKV, UniVersa und Württembergische.

Der gesamte Beitrag der Stiftung Warentest kann für Euro 2,50 unter www.test.de/pkv-tarifwechsel heruntergeladen werden. Eine vollständige Beratung zum PKV-Tarifwechsel durch die hc consulting AG ist immer kostenlos.


Original-Inhalt von hc consulting AG und übermittelt von hc consulting AG