stay on track

adfox group, 8. November 2018

Stay on Track

Platin-Produzent Jopez ist jetzt auch auf Solopfaden unterwegs! Der Mann, den Musikfreunde sonst nur hinter den goldenen Knöpfen zu sehen bekommen, stellt seinen eigenen, wunderbar melodischen Independent Sound vor. Eine Mischung aus Hip Hop & Urban mit warmen Soul-Einflüssen. Erfolgsproduzent Jopez im Portrait.

"Energie, Leidenschaft und das Gespür für den Zeitgeist sind die wesentlichen Bestandteile meiner Musik. Dabei versuche ich stets über mich selbst hinaus zu wachsen" ,so Jopez, der mit bürgerlichem Namen Jonas Lang heißt und jetzt mit seiner ersten eigenen Single GOAT startet. Entstanden in Zusammenarbeit mit der Sängerin Charlotte Brandi (ehemals "Me and my Drummer") erscheint die Single erstmals am 12.Oktober 2018.
Im Rahmen einer Markenkooperation entstand der Spot "Stay on Track", der emotionale Momente des Künstlers auf dem Weg zu seiem ersten eigenen Song zeigt. Die weltbekannte Klangmanufaktur Burmester Audiosysteme stattete Jopez mit High-End Systemen der absoluten Spitzenklasse aus, eines für sein Tonstudio in Berlin, eines für die 0711-Zentrale, einem Treffpunkt des Stuttgarter Künstlerkreises. Unterlegt ist der Film mit Jopez eigenem Song GOAT, die Erzählerstimme stammt von ihm.
Bisher blieb der erfolgreiche Musikproduzent im Schatten seiner Künstler. Jopez produziert erstklassige Beats, die weit über seine Kernkompetenz Hip Hop hinausgehen. So erreichte der Nr 1 Song "Was du Liebe nennst" von Bausa, an dem er als Produzent beteiligt war, mittlerweile Diamant-Satus in Deutschland. Der Track wurde im "Stutt-io" Tonstudio in Stuttgart, welches Jopez zusammen mit seinem langjährigen Freund Jens Baumgart führt, produziert und aufgenommen.
Jopez ist außerdem sehr eng mit den "Die Orsons" verbandelt, einer der angesagtesten Bands aus Stuttgart. Als DJ ist er Teil der Band und produzierte darüber hinaus einen Song auf CROs Debut Platinalbum "Roap". Als Teil der Hit-Lieferanten und einem der versiertesten deutschen Reggae-Soundsystems "Jugglerz" konnte Jopez auch schon international Erfolge feiern. Das Produzententeam bestehend aus Meska, Sir Jai und Jopez ist momentan an mehreren Chart relevanten Produktionen beteiligt. Gerade hat Jopez das Nr 1 Album "Palmen aus Plastik 2" von Raf Camora und Bonez MC abgemischt. Nebenbei arbeitet er intensiv am Album von Miwata, welcher auf dem eigenen Label „Jugglerz Records“ gesignt ist.

Produzenten haben sich im vergangenen Jahrzehnt zu den wichtigsten Akteuren der Musikbranche entwickelt. Mittlerweile sind Knöpfeschrauber selbst Stars. Extrem diszipliniert und äußerst ambitioniert machte sich Jopez hierzulande einen Namen. Stuttgart, die Mutterstadt des deutschen Hip Hop, war auch für ihn immer ein wichtiger Bezugspunkt.
Musikalisch aufgewachsen zwischen Hip Hop und Reggae steht für Jopez seitdem er sechzehn ist fest, dass seine Zukunft in der Musik liegt. Wie die meisten Goldjungs hat Jopez zu Hause im Jugendzimmer angefangen. Sympathisch bescheiden wirkt der gebürtige Stuttgarter. Wie der freundliche Typ von nebenan. Dass er selten vor 6 Uhr morgens ins Bett kommt und unablässig durch die ganze Welt jettet, merkt man dem mittlerweile 32-Jährigen nicht an. Jopez fand sich erstmals mit achtzehn Jahren hinter einem DJ Pult wieder. Schnell war die Leidenschaft für treibende Beats tief in ihm verankert. Zunächst in seiner Heimat und dann im weitläufigen Berlin studierte er diese Klänge weiter und sammelte Erfahrungen im produzieren.
Willst du weitere eigene Songs produzieren und ist ein Album geplant? "Auf jeden Fall, ich hab den Mut und die Lust, auch mal was eigenes zu veröffentlichen. Album wäre zu viel gesagt aber einzelne Songs werden folgen. Stay on Track!"

Weitere Informationen finden Sie unter www.instagram.com/djjopez/ und www.jopez.de


Inhalt übermittelt von adfox group