Küstenpatent – Gültigkeit

AC Nautik .eU, 10. Januar 2019

Die Küstenpatent Gültigkeit kennt in Kroatien eine Ausnahme

Das Schippern auf der kroatischen Adria ist ein Highlight für alle, die in den Genuss kommen können. Alljährlich kommen viele tausend Besuchern nach Kroatien. Viele von ihnen haben das erklärte Ziel, die Schönheiten des Landes vom Wasser aus zu erkunden. Highlights bilden die blauen Lagunen, die einmaligen Inseln sowie die verborgenen Buchten.

In Kroatien bietet es sich geradezu an, eine Bootslizenz zu erwerben. Der Gesetzgeber vor Ort unterscheidet vier verschiedene Skipper-Lizenzen. Skipper-Lizenz A und Skipper-Lizenz B sind am weitesten verbreitet und erlauben grundlegend die Führung von Segelbooten bzw. Motorbooten.

Diejenigen jedoch, die sich für eine kommerzielle Nutzung ihrer Lizenz interessieren und zudem größere, hoch motorisierte Schiffe führen möchten, müssen eine Skipper C oder Yachtmaster A Lizenz absolvieren. Beide Lizenzen sind mit einer zeitlich begrenzten Gültigkeit verbunden. Nach 5 Jahren muss der Besitzer sich wieder einer medizinischen Untersuchung unterziehen. Es wird geprüft, ob derjenige auch noch fit genug ist zum Führen einer solchen Lizenz. Erfolgt dieser Nachweis nicht, verfällt automatisch diese Lizenz. Sollte ein positiver Bescheid kommen, so wird die Lizenz erneut um 5 Jahre verlängert. Mehr…

www.kuestenpatent-kroatien.at/ac-nautik-blog/die-kuestenpatent-gueltigkeit-kennt-in-kroatien-eine-ausnahme/


Original-Inhalt von AC Nautik .eU und übermittelt von AC Nautik .eU