DIETZ nimmt Produktneuheiten VICAIR Active O2 und VICAIR Xxtra O2 sowie ADI-Rückensysteme ins Sortiment

DIETZ GmbH, 3. Juli 2019

Mit Produktneuheiten im Bereich Rollstuhlversorgungen erweitert die DIETZ Group das Sortiment an qualitativen und hochfunktionalen Hilfsmitteln für die Rehabilitation und Pflege. Die atmungsaktiven Sitzkissen VICAIR Active O2 und VICAIR Xxtra O2 unterstützen mit innovativer VICAIR SmartCells-Technologie effektiv die Vermeidung von Dekubituserkrankungen. Die leichtgewichtigen, hochanpassbaren ADI-Rückensysteme bieten Rollstuhlfahrern eine komfortable und haltgebende Alternative zu Standardrücken.

Als Vertriebspartner des Herstellers VICAIR bietet DIETZ Rehab (ehemals DIETZ Reha-Produkte) mit dem VICAIR Active O2 und dem VICAIR Xxtra O2 zwei innovative Rollstuhl-Sitzkissen. Das als On-Chair-Produkt für die Adaptiv-Rollstühle AS[01] und AS[01]RF bestellbare VICAIR Active O2 wurde für aktive Anwender bis 200 Kilogramm mit Indikationen wie Rückenmarksverletzungen, Para- oder Tetraplegie, Multiple Sklerose oder für aktive Nutzer mit Bedarf für häufige Transfers entwickelt. Im vorderen, für das Umsetzen entscheidenden Bereich ist es mit stabilem Schaumstoff gefüllt und sorgt so für eine hervorragende Seiten- und Frontstabilität. Im hinteren Bereich enthält das Kissen einzelne luftgefüllte Zellen – die SmartCells – die flexibel nachgeben. Speziell für Menschen mit Indikationen wie Adipositas, Hemiplegie (CVA), Amputationen, Kyphose, Beckenerkrankungen, Spina bifida, Spasmen oder Fibrodysplasia ossificans progressiva ist das Sitzkissen VICAIR Xxtra O2. Das innerhalb der DACH-Region exklusiv über DIETZ Rehab erhältliche Kissen ist komplett mit größeren SmartCells gefüllt und bis zu 500 Kilogramm belastbar.
"Die neuartige SmartCells-Technologie ermöglicht eine ideale Positionierung und Druckverteilung, da sich das Sitzkissen individuell an den Anwender anpassen lässt. Beide Produkte vermitteln dem Nutzer einen stabilen Halt und unterstützen effektiv die Vermeidung von Dekubituserkrankungen“, erläutert DIETZ-Produktmanagerin Rebekka Posselt. VICAIR-Sitzkissen sind mit einem atmungsaktiven 3D-Mesh-Bezug versehen und (ohne Schaumstoff) bei bis zu 60 Grad Celsius waschbar. "Ein wesentlicher Vorteil gegenüber anderen luftgefüllten Rollstuhl-Sitzkissen ist, dass vor dem Gebrauch nicht geprüft werden muss, ob der Luftdruck noch dem Bedarf des Anwenders entspricht. Der Luftdruck innerhalb der SmartCells bleibt immer gleich", so Rebekka Posselt.
Anpassbare ADI-Rückensysteme für stabilen Halt
Die ADI-Rückensysteme des Herstellers Stealth Products bieten Rollstuhlfahrern eine komfortable stabilisierende Alternative zu gängigen Gurt- oder Stoff-Standardrücken. Mit der aus Aluminium gefertigten, gepolsterten Rückenplatte gewährleisten sie ein bequemes Sitzgefühl und maximal stabilen Halt, ohne das Gewicht und damit die Wendigkeit des Rollstuhls zu beeinträchtigen. DIETZ Rehab hat das ADI-Rückensystem als Zubehör für die Adaptiv-Rollstühle AS[01] und AS[01]RF bedarfsorientiert für Rollstuhlbreiten von 36 bis 51 Zentimetern, in vier verschiedenen Rückenhöhen (33 cm, 41 cm, 46 cm und 51 cm) und mit zwei verschiedenen Konturen (6,25 cm und 10 cm) im Sortiment. Durch zusätzliche Einstellmöglichkeiten lassen sich die ADI-Rückensysteme in Winkel, Tiefe und Breite detailliert an den individuellen Bedarf des Anwenders anpassen. Klemmen für verschiedene Rohrdurchmesser erlauben eine Montage an nahezu allen Rollstuhl-Typen. An- und Abbau des festen Rückens erfolgt im Handumdrehen bedienerfreundlich per Schnellverschluss, so dass auch faltbare Modelle ohne viel Aufwand weiterhin problemlos gefaltet werden können.

Fragen zu den Produkten beantworten die zuständigen DIETZ-Produktspezialisten sowie das Innendienst-Team von DIETZ Rehab, das telefonisch unter 07248-9186-0 oder per E-Mail an info@dietz-reha.de erreichbar ist.


Original-Inhalt von DIETZ GmbH und übermittelt von Kiel PR