Bitte ergänzen Sie den Satz: „Der Diesel gehört zu Deutschland, weil…“

UTR |Umwelt|Technik|Recht|e.V., 15. April 2018

Der Dieselmotor – eine der wesentlichen Grundlagen für den industriellen Siegeszug Deutschlands, die überall in der Welt als wesentliche Quelle zur Kraft genutzt wird. Dennoch soll er weg.

Die Dieselfahrer wollen weder ihre Autos verschrotten noch wollen sie sich mit ihren Fahrzeugen aus den Städten aussperren lassen. Dagegen richtet sich unser Protest!

Zeigen Sie Flagge und kleben Sie den Diesel-Aufkleber an Ihr Autoheck!

Nutzen Sie die Kommentar Funktion auf unserer Internetseite und ergänzen Sie den Satz:

„Der Diesel gehört zu Deutschland, weil…“

…Deutschland die besten Dieselautos baut und die Dieseltechnologie ständig verbessert wird.

…die Dieseltechnologie besser für die Umwelt als ein äquivalenter Benzinmotor ist.

… Dieselmotoren große Kilometerleistungen erreichen.

Überraschen Sie die anderen Verkehrsteilnehmer mit Ihrer persönlichen Botschaft pro Diesel!

Der Autoaufkleber für den Diesel eine greifbarere Erklärung als ein anonymer Facebook- oder Twitter- Post.

Der Diesel-Autoaufkleber ist für Sie der effektivste Weg gezielt und wirksam die Aufmerksamkeit der Menschen auf Ihre Botschaft zu lenken: Der Diesel gehört zu Deutschland!

Ihren Diesel-Aufkleber erhalten Sie gegen einen von Ihnen selbst zu bestimmenden Förderbetrag, mindestens 5.00 Euro pro Aufkleber, unter dem Stichwort „Diesel-Aufkleber“ und Angabe der gewünschten Stückzahl.

Sie können den den PayPal Button nutzen.

Sie können aber auch gerne auf das
UTR e.V. Bankkonto überweisen:
Bank: Volksbank Heidelberg
Konto: DE10 6729 0000 0149 6479 29

Sie können auch per Post (Schein im Briefumschlag) Ihren Diesel-Aufkleber bestellen

UTR |Umwelt|Technik|Recht| e.V.
Groß-Zimmerner-Str. 36 a
64807 Dieburg

Telefon 06071- 9816811
Telefax 06071- 9816829
e-mail: dokudrom@email.de

Internet:
https://dokudrom.wordpress.com
https://twitter.com/dokudrom

Bleiben Sie cool wenn Ihnen Ignoranten die Freude an Ihrer positiven Einstellung zum Dieselmotor vermiesen wollen. Früher glaubte man ja auch, die Erde sei eine Scheibe!


Gesund und glücklich in einer intakten Umwelt leben


Original-Inhalt von UTR |Umwelt|Technik|Recht|e.V. und übermittelt von UTR |Umwelt|Technik|Recht|e.V.