Bei einer Jeep Safari in Kenia hautnah dran an den Big Five

Thomas Horn, 21. März 2019

Normalerweise sind die Big Five Afrikas nur im Zoo hinter Gittern oder breiten Wassergräben zu sehen. Doch viele Menschen träumen davon, wild lebenden Löwen, Büffeln, Nashörnern, Leoparden und Elefanten in ihrem natürlichen Lebensraum zu begegnen. Eine Jeep Safari in Kenia macht dieses beeindruckende Erlebnis möglich. Neben den genannten Tieren haben in den Nationalparks Kenias zahlreiche weitere Arten ihren Lebensraum. Gekrönt wird die artenreiche Flora und Fauna von faszinierenden Landschaften. Die Seite kenia-safari.de gibt einen Einblick in das große Angebot an Safarireisen. Von absoluten Kenia-Experten wurden hier die besten Safaris zusammengetragen und übersichtlich beschrieben. So kann jedermann ganz einfach das perfekte Safari-Abenteuer für sich finden.

Eine privat geführte Rundreise durch Kenia im Safari Jeep erleben

Eine Reise mit persönlichem Ambiente ist die 13-tägige Kenia-Rundreise als Privat-Safari. Sie führt durch solch bekannte Nationalparks wie den Tsavo Ost, den Tsavo West, den Amboseli und den Lake Naivasha. Zusätzlich stehen Besuche in weniger bekannten, aber nicht minder beeindruckenden Parks wie dem Sweetwaters Reservat, dem Samburu Nationalpark sowie dem Lake Nakuru Nationalpark auf dem Programm. Natürlich darf auch das weltberühmte Schutzgebiet Masai Mara nicht fehlen. Dank der privaten Atmosphäre bietet sich viel Raum für Individualität. Die Safari-Pirschfahrten finden in Landcruisern ohne fremde Gäste statt. Die einheimischen Fahrer verfügen über deutsche Sprachkenntnisse und bringen den Safariteilnehmern nur zu gerne die Schönheit ihrer Heimat näher.

Erlebnisreiche Tage, erholsame Nächte

Die Übernachtungen während der Safaritour des Portals kenia-safari.de erfolgen in ausgewählten Camps und Lodges, von deren Qualität sich die Reisebüro-Mitarbeiter in ihren Vor-Ort Besuchen immer wieder selbst überzeugen. Die Unterkünfte bewegen sich allesamt im 4-Sterne-Bereich und zeichnen sich durch eine exponierte Lage, viel Komfort sowie eine hervorragende Gästebetreuung aus. Jede Unterkunft ist anders und hat ihren ganz eigenen Charme. So sind sowohl die Tage als auch die Nächte auf der Safari ein echtes Erlebnis.

Weiterführende Informationen zum Thema auf:
https://www.kenia-safari.de/jeep-safari.htm

Kurzprofil:
Die Mitarbeiter von kenia-safari.de sind seit über 25 Jahren der Faszination Afrika verfallen. Sie haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und vermitteln Safarireisen in den Osten Afrikas, die sich vor allem durch einen hohen individuellen Erlebnisfaktor auszeichnen. Jeder Kunde erhält ein ganz persönliches Urlaubspaket.

Unternehmensinformation:
kenia-safari.de
Richard-Bogue-Straße 2
04425 Taucha


Inhalt übermittelt von Thomas Horn