Neu und einzigartig: Der "Functional Business Campus"

connektar.de Presseverteiler, 20. Dezember 2016

Transatlantic Fitness lädt zum innovativen Branchentreff ein

Functional Training ist das Thema in der Fitnessbranche. Längst hat sich der Trend aus den USA in den Fitnessstudios etabliert. Das Potential ist enorm, denn die Möglichkeiten, den Körper ganzheitlich zu trainieren, sind schier endlos. Doch was bedeutet das vor allem für Studiobetreiber? Welche Vorteile ergeben sich daraus? Welche Maßnahmen müssen umgesetzt werden? Genau diese Thematik steht im Zentrum des "Functional Business Campus" von Transatlantic Fitness am 09. Februar 2017. Der Functional Training-Experte lädt in die Halle 22 nach Willich zu einer neuen Form des Branchentreffs ein. Die Veranstaltung überzeugt durch die Vorträge der Top-Referenten Valerie Bönström, Thomas Korompai und Wolf Harwath sowie durch gezielte Diskussionen zum Thema Functional Fitness aktuell und in Zukunft.
"Etwas Neues und Einzigartiges" - das sind die ersten Schlagworte des Geschäftsführers Marcel John von Transatlantic Fitness auf die Frage, was der Experte im Bereich Functional Training mit seinem "Functional Business Campus" erreichen will, der am 09. Februar in der Halle 22 in Willich stattfindet. "Wir als 360°-Anbieter möchten der Branche etwas Besonderes anbieten: Ein Event, um Wissen auszutauschen und neue Möglichkeiten zu entwickeln. Und eines, das vor allem für die Studiobetreiber einen Mehrwert bereithält. Wir sind davon überzeugt, dass uns das mit dem Functional Business Campus gelingen wird", sagt John. Er selbst wird das Event zusammen mit dem Studioleiter der Halle 22, Thomas Mathes, einleiten und moderieren. Neben der Live-Performance eines Functional Training-Kurses, der Vorstellung der Functional Zone sowie der Präsentation aller relevanten Tools und Trainingsgeräte werden die Top-Speaker Valerie Bönström, Thomas Korompai und Wolf Harwath über das Thema Functional Training und die zukünftige Entwicklung der Fitnessbranche referieren. Die Gründerin der erfolgreichen Fitnesskette Mrs.Sporty Franchise und der Pixformance Sports GmbH, Valerie Bönström, beobachtet den Markt schon seit Jahren und wird zum Thema "Fitness boomt! Aber wo geht die Reise hin? Und wie müssen sich Studios zukünftig positionieren?" sprechen. Sie freut sich auf das Event: "Eine Veranstaltung exklusiv für Studiobetreiber ist neuartig und hinsichtlich des betriebswirtschaftlichen Aspekts sehr wichtig. Ich bin mir sicher, viele interessante und spannende Gespräche führen und mich mit Gleichgesinnten austauschen zu können." Thomas Korompai, einer der Top 3 Personal Trainer in Europa und Geschäftsführer der R1 Sportsclub GmbH sowie der R1 Sportsclub Academy GmbH, ist ebenfalls schon jetzt überzeugt vom "Functional Business Campus": "Ziel eines jeden Personal Coaches und Fitnessstudios sollte es sein, Menschen zu mehr Lebensqualität und Freude zu verhelfen. Wichtig ist der Austausch mit Partnern und Konkurrenten in der Branche sowie qualitativem Networking. Den passenden Rahmen dafür schafft Transatlantic Fitness mit diesem Event". Er selbst wird über das Thema "Die Functional Big Seven - So wird Functional Training in jedem Studio zu einer Erfolgsstory" einen Vortrag halten. Einen weiteren informativen Vortrag hält Wolf Harwath. Er ist Geschäftsführer der five-Konzept GmbH, Physiotherapeut und Leiter der five-Academy und spricht über "Gesundheitsbewusstsein in Zeiten von Industrie 4.0. Vom Muss zum Spaß - Beweglich-keit und Faszientraining". Als Experte für Faszien spricht er mit Leidenschaft über die Wichtigkeit von Muskel- und Gewebslockerung und warum kein Studio auf Faszientraining verzichten sollte. Gemeinsam mit Henrik Gockel, dem Geschäftsführer der PRIME TIME fitness GmbH und Dozent der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, werden die Drei mit Marcel John und Thomas Mathes zum Abschluss der Veranstaltung zu "Knowhow, Kreativität und ein bisschen Glück?! Die Positionierung erfolgreicher Studios im kompetitiven Fitnessmarkt" mit den Teilnehmern zusammen diskutieren. Außerdem wartet auf alle Gäste eine Überraschung: an diesem Tag wird im Rahmen erstmalig das neue Produkt von Transatlantic Fitness, der FUNS C, gelauncht.

Fakten:
• Datum: 09. Februar 2017, 10 bis 15 Uhr
• Ort: Halle 22, Schmelzerstraße 5, 47877 Willich
• Special-Event zum Thema Functional Training mit großem Mehrwert für alle Gäste
• Der Functional Business Campus richtet sich vor allem an Fitnessstudiobetreiber
• Die Veranstaltung bietet einen geeigneten Rahmen für die Vorstellung der Tools/Trainingsgeräte, spannende Diskussionen, Branchen-Networking, Gettogether inkl. Snacks und Getränken
• Referenten: Valerie Bönström, Thomas Korompai, Wolf Harwath, Henrik Gockel
• Begrenzte Platzkapazität für Teilnehmer - First come, first serve
• Partner Under Armour und Pavigym mit vor Ort

Über die Location:
Die Halle 22 entstand im Jahr 2000, als Geschäftsführerin Edith Gribs eine denkmalgeschützte Halle im früheren Stahlwerk Becker in Willich zu einem modernen, einzigartigen Studio mit den Schwerpunkten Fitness, Gesundheit und Wellness umbaute. Umfassende und aufeinander abgestimmte Erweiterungen inklusive Implementierung einer physiotherapeutischen Praxis und die Kooperation mit mehreren Ärzten festigen bis heute die Position als innovativer Gesundheitsanbieter. Auf rund 4.500 m² trainieren Menschen jeden Alters von jung bis 90 Jahren. Durch alltagsnahes Functional Training erfahren sie positive Erlebnisse, Anerkennung, Erfolg und steigern Lebensfreude sowie -qualität. Exklusivität bieten nicht nur die großzügige Ausstattung und das besondere Ambiente des Clubs, sondern auch das qualifizierte Team mit exzellenten Qualifikationen und langjähriger Berufserfahrung.

Über:

Transatlantic Fitness GmbH
Frau Stefanie Siegert
Am Haag 10
82166 Gräfelfing
Deutschland

fon ..: 089-500807924
fax ..: 089-500807929
web ..: http://www.transatlanticfitness.com
email : sts@ta-fitness.com

Transatlantic Fitness ist der Functional Training-Experte auf dem Markt und hat es sich zur Aufgabe gemacht, innovative Trainingskonzepte und -geräte im europäischen Raum zu etablieren. Die Kunden profitieren von jahrelanger Erfahrung und Fachwissen und einer professionellen, ganzheitlichen Beratung und Betreuung. Dabei fußt die 360°-Unternehmensphilosophie auf den Säulen: Hardware (Trainingsgeräte), Software (Trainerausbildung) und Implementierung (Marketing und Konzeption). Als exklusiver Produkt- und Ausbildungspartner ist Transatlantic Fitness an mehreren Standorten in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Italien vertreten. Das Portfolio umfasst zahlreiche starke Marken wie TRX, TriggerPoint, FUNS, Queenax, Dynamax, Let's Bands und RockTape.

Pressekontakt:

Transatlantic Fitness GmbH
Frau Stefanie Siegert
Am Haag 10
82166 Gräfelfing

fon ..: 089-500807924
web ..: http://www.transatlanticfitness.com
email : sts@ta-fitness.com