Meavision Media stürmt das ITVA-Siegertreppchen mit dem DHL-Werbespot zur Rugby-WM 2011

Meavision Media GmbH, 23. November 2011

BERLIN, 23.11.2011. Bei der 19. Award-Gala in der imposanten Kulisse der Filmstadt Babelsberg hat der internationale Fachverband für audiovisuelle Kommunikation (ITVA) die Bonner Medienagentur Meavision Media GmbH am Freitagabend mit einer der begehrten Pyramiden in Silber für den offiziellen DHL-Werbespot zur Rugby-WM 2011 prämiert.

Mit diesem Ritterschlag setzt das Team der Meavision seinen Erfolgskurs im Bereich Corporate Video weiter fort und zeigt, dass die Produktion preisgekrönter Werbe-Spots nicht nur den „Brachen-Riesen“ vorbehalten ist. Die hochkarätig besetzte Jury der ITVA zählt den Rugby-Clip zu den Top-Arbeiten des Jahres und lobt den innovativen Kommunikationsansatz in der Gestaltung von Realbildern wie Animationen.

Ziel des Werbe-Spots im Auftrag von DHL als offiziellem Logistik-Partner der Rugby WM 2011 war es, das Know How von DHL auf dynamische Art zu visualisieren, und eine anschauliche Verbindung zwischen dem weltweiten Logistik-Unternehmen und dem rauen Rugby-Sport zu schaffen. Dazu entwickelte die Crew der Meavision Media das Leitmotiv der weltweiten Werbe-Kampagne von DHL weiter: Im Clip fliegt ein kraftvoller, gelber Lichtstrahl, genannt „Speed of Yellow“, durch die großen Metropolen der Welt. Im prestigeträchtigen Rugby-Stadion von Auckland in Neuseeland, dem Austragungsort des Finales der Rugby WM 2011, transformiert sich der Strahl in einen DHL-Zusteller, der alleine gegen eine komplette Rugby-Mannschaft antritt und mit dem „Speed of Yellow“ erfolgreich siegt.

Das Erfolgsgeheimnis von „Speed of Yellow for Ruby World Cup 2011“ liegt in der hauseigenen Kompetenzbündelung von Meavision Media: Von der Grundidee über die Dreharbeiten bis zur aufwendigen Postproduktion stammt alles aus einer Agentur-Hand. Leidenschaft und Spaß am Medium Film spielen dabei eine entscheidende Rolle: „Unsere Drehs fanden nachts im Stadion mit der internationalen Truppe der Düsseldorf Dragons statt. Für die Spieler und unsere Crew ein besonderes Erlebnis“, verrät Geschäftsführerin Elisabeth Decker der Meavision Media GmbH.

Und der Einsatz hat sich gelohnt. Fast 1,5 Millionen Fans haben den Spot in den neuseeländischen Stadien direkt vor den Spielen der Weltmeisterschaft gesehen, der Clip ist weltweit geschaltet und auch in den sozialen Netzwerken sorgt der außergewöhnliche Rugby-Spieler im gelb-roten Trikot für Wirbel, zum Beispiel auf youtube: http://www.youtube.com/watch?v=_EdvfnsBgd4.

Unternehmensprofil:

Meavision Media GmbH ist eine Full-Service Agentur mit Fokus auf audiovisuelle und kampagnengesteuerte Unternehmenskommunikation.
Das Leistungsspektrum umfasst die Bereiche Brand Marketing und Corporate Communication. Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio beinhaltet Consulting, Konzeption und Realisation von digitalen Produktionen (Filme, Multimedia-Anwendungen, PC Games, Video- und Fotodatenbanken, Mobile Solutions, Onlinedesign), Printprodukte (Plakate, Magazine) und Corporate Entertainments.

Pressekontakt:

Meavision Media GmbH
Simone Conen
Godesberger Allee 73
53175 Bonn
Tel. (0228) 9490517
eMail s.conen@meavision.de
Homepage http://www.meavision.de
Facebook http://www.facebook.com/pages/Meavision-Media-GmbH/193299764020871?ref=tsn