Fotograf Michael Gelfert gibt Tipps für gute Modefotos

, 7. Januar 2009

Ob bei Fotocommunitys, Studentenwebsites oder bei styleranking – immer mehr junge Menschen stellen ihre digitalen Fotos direkt ins Internet. Wenn es nicht nur um die letzte Party geht, sondern schöne Fotos vom eigenen Outfit präsentiert werden sollen, sollte man einige Regeln beachten. Der Photograph Michael Gelfert vom Photo-Atelier 5senses Photography gibt in einer Artikelreihe im Fashionblog von styleranking Tipps für gute Modefotos.

Wie bekomme ich schöne und stylishe Fotos von mir selbst? Diese Frage stellt man sich zu den verschiedensten Anlässen. Manchmal braucht man das Foto für die Bewerbung oder möchte es in seinem eigenen Blog oder bei einer Community zeigen - beispielsweise in der Fashioncommunity styleranking. Dem Modeportal ist es gelungen, einen Experten für eine Serie mit Tipps und Tricks zur Fotografie zu gewinnen: Den renommierten Photographen Michael Gelfert vom Atelier 5senses Photography in Darmstadt.

Ab Mittwoch, 07.01. startet die fünfteilige Ratgeberreihe „Attraktive Modefotos“ von Michael Gelfert im Fashionblog von styleranking. Gelfert gibt Tipps zur Wahl des richtigen Hintergrunds bei Fotos, gutem Bildaufbau, der richtigen Beleuchtung bei Fotos und Ideen für das Posing nach dem Motto "Leute machen Kleider". Im ersten Teil erklärt Photograph Gelfert, wie ein Hintergrund beschaffen sein muss, damit dieser das zu fotografierende Objekt unterstreicht – statt sich in den Vordergrund zu drängen. „Wenn man sich nicht in einem Studio fotografiert, wird auf dem Bild immer mehr zu sehen sein als nur die Kleidung“, sagt der Photograph, „der Hintergrund sollte sich farblich vom Motiv abheben.“

Häufig reicht schon eine einfache, leere Wand, die einen guten Hintergrund abgeben kann. Profis arbeiten oft mit Hintergründen, die farblich mit der Kleidung harmonieren oder Formen aufweisen, die beruhigend oder einrahmend wirken, oder mit Lichtern und Schattierungen die Formen des Motivs betonen. Beispiele von Gelferts „Do’s and Don’ts“ werden bei styleranking gezeigt. „Wir setzen die erfolgreiche Ratgeberserie fort, erst vor Kurzem hat styleranking eine Artikelserie zum Thema ‚Stilsicher kleiden’ veröffentlicht“, verrät styleranking-Geschäftsführer Roland Schweins. Die Themen: Teil 1: Die Wahl des richtigen Hintergrunds, Teil 2: Bildaufbau bei Fotos: Wie man seinen Style im Bild platziert, Teil 3: Die richtige Beleuchtung bei Fotos, Teil 4: Das richtige Posing bei Fotos