Burda-Verlag zeigt ein sehr emotionelles Schmuckstück

, 27. Januar 2009

Frei nach dem Morgenstern'schen Zitat: Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön, wird in der Februar-Ausgabe 2009 von 'Lisa Wohnen & Dekorieren' der Amitié-Ring präsentiert. Die Zeitschrift aus dem Offenburger Burda-Verlag zeigt ein romantisches Schmuckstück, dessen High-Tech-Fertigungs-Komponenten erst in den letzten Jahren geschaffen wurden.

Mit dem Laserstrahl werden die Worte 'L'amour surmonte tout' (Die Liebe überwindet alles) in die Sterlingsilber-Ringschiene eingraviert. Der tiefe Gravurkanal ist mit jener Spezialkeramik ausgelegt, die ursprünglich für die Dentalmedizin entwickelt wurde und erst vor nicht allzu langer Zeit ein gestaltendes Element im Schmuck-Design wurde.

Auch der Amitié-Ring, dieses fingerschmückende Objekt stammt aus der Pforzheimer Schmuck-Ideen-Schmiede Bossert & Co. GmbH. Die Goldstädter machten in den letzten Jahren mit einigen Novitäten auf sich aufmerksam. Sei es mit dem eingravierten Fingerabdruck des Partners auf Fingerring und Armreif. Oder mit tierischen Glücksbringern wie Elefant, Eule und Co. auf den Pretiosen-Oberflächen.

In Zeiten globaler Schmuck-Fertigung wird bewiesen, dass Schmuck aus Pforzheimer Werkstätten mit außergewöhnlichen Gestaltungs-Ideen punkten kann und individuelle Einzelstücke wie der Fingerprint-Ring keine Konkurrenz aus Fernost fürchten müssen.